Warum bedingungsloses Grundeinkommen?

Ich bin weder Rechts noch Links – ich bin einfach ein Mensch und deshalb sage ich auch JA zum BGE.

Wir sollten Glücklich sein und uns gegenseitig Glücklich machen.
Der Sinn des Lebens ist doch das Leben selbst, sind Begegnungen, Gespräche, Familie, Kinder, und das friedliche Miteinander.

Der Mensch ist so ein wunderbares Lebewesen – dieser kommt als friedliches, intelligentes und soziales Lebewesen auf die Welt.
Dies sieht man besonders bei Kleinkindern, noch bevor sie in den Kindergarten abgeschoben werden – dort werden sie Schrittweise auf den harten Konkurrenzkampf des bestehenden Gesellschaft-System vorbereitet, die Schule, das eigene Umfeld und die Umwelt erledigt dann den Rest.

Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche und das ist auch gut so.
Es ist zutiefst unmenschlich wenn wir mit der Politik der Bevormundung so weiter tun wie bisher – unser Leben in Schubläden, Akten und Ordner zu stecken und die Macht weniger einfach so weiter dulden.
Das fühlt sich nicht wirklich gut an.

Ich möchte in einer Welt leben wo wir alle glücklich sind – uns auf Augenhöhe begegnen können. Neid und Missgunst der Vergangenheit angehören und wir gemeinsam zum Wohle aller arbeiten – und so eine Welt wäre jederzeit möglich.

Der Beginn für so eine wunderbaren Welt hat einen Namen – bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) – es wäre der Beginn einer ganz grossen humanen Veränderung auf diesen wunderbaren Planeten.

Erst wenn die soziale Sicherheit gewährleistet und garantiert ist – kann sich das Gute im Menschen regen.
Gebt Menschen ausreichend Zeit zum Leben und sie werden wunderbares bewirken.

Written by Alexander Zirkelbach

Why are you for the Universal Basic Income UBI+?
Please complete the required fields.